Leistung, wenn es darauf ankommt

 Mit der neuesten Wendeschneidplatten-Geometrie „MRM“, ergänzt Boehlerit das ISO Drehprogramm im mittleren bis schweren Schrupp-Bereich für rostfreie Materialien und setzt neue Maßstäbe. Damit stehen in breiten Anwendungsbereichen auf rostfreien Stählen optimale Wendeschneidplatten Geometrien zur Verfügung. Der neue Spanbrecher „MRM“ ist eine Ergänzung der am Markt etablierten „BMRS“, Geometrie welche zwar einen ähnlichen Vorschubbereich kennzeichnet, sich durch den tieferen Spanwinkel jedoch stark in der Mikro-Geometrie unterscheidet. Somit wird eine Verringerung der Schnittkräfte erreicht, woraus sowohl eine Erhöhung der Prozesssicherheit, als auch eine Standzeiterhöhung auf rostfreien Stählen mit hohen Härtegraden resultieren.

Die Hartmetall- und Werkzeugspezialisten aus der Stahlstadt Kapfenberg bringen mit der neuen MRM Geometrie für die mittlere Schruppbearbeitung auf rostfreien Stählen eine ideale Erweiterung des umfangreichen ISO Drehprogramms auf den Markt. Wer also beim Schruppen stets die Kosten im Blick hat und auf höchste Wirtschaftlichkeit setzt, ist mit der MRM-Geometrie von Boehlerit bestens bedient.

 

 

Nähere Infos zu den Boehlerit Rostfreisorten finden Sie im Boehlerit Katalog "Drehbearbeitung von Rostfreimaterialien".